Was uns antreibt

Wir wollen:
 -Lebensmittel  produzieren , aber unser Umfeld möglichst wenig belasten.
-Kulturlandschaft gestalten, als ein Teil der Natur nicht gegen sie.
- Einen Betrieb als Ganzes betrachten mit Nachbarn, mit der umliegenden  Natur, mit  nachfolgenden Generationen, aber auch nachhaltig im ökonomischen Sinn und als Teil einer gerechten Gesellschaft.
-die Gesundheit des Gärtners beim Umgang mit Gefahrenstoffen nicht gefährden
-leckere schöne Gemüse essen
-sichere und spannende Arbeitsplätze für uns selbst.



Abendsonne über dem Gewächshaus

Biologischer Landbau ist für uns der logische Weg  um viele unserer Ziele zu erreichen:
- Wir verbrauchen zur Erzeugung der gleichen Erntemenge 30 bis 50% weniger Energie als unsere konventionellen Kollegen
-Unsere Wirtschaftsweise lässt Raum für  eine größere Artenvielfalt auf unseren Feldern.
-Der Verzicht auf chemisch synthetischer  Pflanzenschutzmittel und Dünger  vermeidet viele Gefahren, angefangen  bei der Herstellung in den Fabriken, über  die Anwendung auf den Feldern  bis zum  Verzehr.
-Oft  lässt sich der Unterschied auch schmecken.



Gurkenblüte

Längst nicht alles klappt so wie wir das gerne hätten, aber vielfach finden wir Bestätigung in unserer Arbeit.

Bestätigt werden wir z,B.  durch den Falken über dem Feld, wenn Mitarbeiter gerne arbeiten und den Betrieb  mitgestalten,  wenn das eigene Gemüse auch schmeckt , wenn über die Jahre der Boden, den wir bewirtschaften immer lockerer und fruchtbarer wird, oder wenn Kunden auf dem Wochenmarkt unserer Ware Vertrauen schenken und sie loben.


Morgenlicht

Bioland

Gemüsehof Meese
Hauptstr. 4
31555 Suthfeld

 

Telefon: 05723 981334

Fax: 05723/981338

 

Ökokontrollstelle:

DE-ÖKO-006

 

Betriebsnummer:

D-NI-OLG-0062154-A

 

Bitte beachten sie, dass wir keinen Verkauf ab Hof anbieten!

 

Wochenmärkte

Hannover Linden

Samstag 8:00 - 13:00